Markenname & Slogan

Werbung ist die Kunst, auf den Unterleib zu zielen und die Brieftasche zu treffen

(Peter Sellers)

Eine neue Produktmarke, eine Betriebsratsgruppe, eine Stiftung, oder auch ein Unternehmen in den Kinderschuhen. Wie soll das Neugeborene heißen? In welchem Umfeld wächst es auf? Und welche Kultur wird sein Begleiter sein?

Der Name sagt im Idealfall verständlich, wen man vor sich hat. Ein Slogan ergänzt die besonderen Fähigkeiten oder besser noch den Kundennutzen. Gut, wenn beide prägnant und emotional wirksam sind. Denn laut Neuromarketing sprechen starke Marken das Belohnungszentrum im Gehirn an. Sodass man Sie nicht so schnell vergisst.